Twister

Blog USB Sticks und Spiele

USB Sticks und moderne Spielekonsolen kamen in etwa der gleichen Zeitpunkt auf den Markt. Daher sollte es nicht verwundern das diese beiden Komponenten so gut zusammenarbeiten. Dieser Blog schaut auf die Top 3 Gründe die USB Sticks für Gamer mit sich bringen.

Mehr Speicherplatz
Die neuesten Konstolen, wie die Microsoft Xbox und Sony PlayStation, werden bereits mit einer Menge an Speicherplatz geliefert. Für wahre Spieler reicht dieser Speicher aber meist nie aus. Hier kommt der USB Stick ins Spiel, der Kapazitäten bis 128GB bieten kann und damit eine nützliche Option für den Gamer darstellt. Mobiles Spielen
Kopieren Sie Ihre beliebtesten Spiele auf den Stick und langweilen sich nie wieder. Stecken den Stick einfach an den Rechner und spielen los. Perfekt für Reisen geeignet wo keine stabile Internetverbindung zur Verfügung steht.

Spielstände speichern
Sie sind viel unterwegs um Freunde zu treffen aber wollen trotzdem Ihre Lieblingspiele spielen? Speichern Sie die Spielstände doch einfach auf einem USB und machen da weiter wo Sie aufgehört haben.

Dies sind unsere Top 3 Gründe zur Nutzung von USB Sticks bei Spielen, aber wir würden gern auch Ihre Meinung in den Kommentaren hören.

Wenn Sie auf der Suche nach nützlichen Werbegeschenken sind, füllen Sie doch einfach die Anfrage aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

flashbay Autor: Sam Sanchez
Ihr Kommentar / Blog:
*
* Wird nicht  mehr angezeigt
(optional)
Mich benachrichtigen, wenn andere Nutzer auf diesen Thread antworten.
Mit dem Absenden dieses Formulars werden Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.